WireGate Shop

Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

Sie sind momentan in:

WireGate Server - Version 1.3

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • WireGate 1 Multifunktionsgateway - Frontansicht
  • WireGate 1 Multifunktionsgateway - Rückansicht
  • Moderne Einstiegsseite des WireGate Multifunktionsgateway
  • Konfigurationsoberfläche für 1-Wire Sensoren & Aktoren
  • CometVisu
  • Übersicht Leistungsmerkmal der Konfigurationsoberfläche für 1-Wire Sensoren & Aktoren
  • Einfache Prüfung aller wesentlichen Server-Prozesse
  • Update kann einfach auf Knopfdruck durchgeführt werden

WireGate Server - Version 1.3

Verfügbarkeit: Auf Lager.

Von: 476,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bis: 990,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Der WireGate Server ist ein vorinstalliertes Multifunktionsgateway für Smarthomes. Er ist besonders konzipiert als Gateway zwischen Bussystemen wie 1-Wire, KNX Installationsbus, Ethernet & Internet sowie seriellen Schnittstellen wie USB, RS232, RS485.

Die Bedienung ist extrem einfach und kann mit jedem modernen Browser von jedem Endgerät (PC, MAC, Linux, Tablett) vorgenommen werden. Es sind keine Linux-Kenntnisse und keine Linux-Rechner nötig. Die meisten Einstellungen geschehen automatisch per Plug´n´Play. Die Einrichtung und Nutzung ist nicht schwieriger als bei einem Smartphone.


Ereignisse und Daten werden in einfachen Textdateien ("Logs") und Datenbanken abgespeichert und können per Klick einfach grafisch ausgewertet werden. Logiken sowie Erweiterungen der Funktionalität können mit Plugins realisiert werden. Es stehen mehrere Dutzende fertiger Plugins für die eigene Nutzung zur Verfügung. Diese können leicht für den eigenen Zweck angepasst werden,

Neu, jetzt in Version 1.3. Die grafische Oberfläche für die Nutzung im Browser wurde stark überarbeitet und dabei vielfach vereinfacht. Es werden keine Linux-Kenntnisse benötigt. Für Power-Anwender steht auch ein Root-Zugang zur Verfügung.

NEU! Ab 15. Juli 2016 gibt es die Variante mit vorausbezahlter Migration auf einen WireGate Server New Generation (HW & SW-Upgrade). Sie zahlen jetzt 990.- EUR und erhalten bei Upgrade eine garantierte Inzahlungnahme bis 900.- EUR (bei Upgrade binnen sechs Monaten nach Erscheinen eines WireGate Server New Generation). Genaue Details in Kürze.

NEU! Gehen Sie nun auch ganz sicher mit der neuen Langzeitgarantie ohne Beschränkungen für volle 5 Jahre! (für Kunden in Deutschland)

Wir sind dermaßen von der Qualität unserer Produkte überzeugt, dass wir eine schnörkellose Langzeitgarantie anbieten - ohne Kleingedrucktes! Wir garantieren die Beschaffenheit dieses Wiregate 1 Servers für volle 5 Jahre. Punkt.
Bei Problemen erhalten Sie kostenfreien Austausch - auch vorab. Selbst wenn Sie das Gerät mit vollen Root-Rechten total verkonfigurieren, wir setzen es kostenlos neu auf. Buchen Sie die Garantieverlängerung gleich dazu:

* Pflichtangaben

  • Kaufen Sie 5 mit je 5% Rabatt
  • Kaufen Sie 10 mit je 7% Rabatt

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

Produktbeschreibung

Planungshandbuch Planungshandbuch herunterladen (mehr als 48 Seiten pure Tipps & Tricks)

Buch Heimautomation: Leseprobe über 1-Wire und WireGate Server (82 Seiten; 36 MB) Buch Heimautomation: Leseprobe über 1-Wire und WireGate Server (82 Seiten; 36 MB)

Vollständige Produktinformation / Datenblatt herunterladen Vollständige Produktinformation / Datenblatt herunterladen

Kurzanleitung herunterladen Kurzanleitung herunterladen

Link zu unserem Wiregate Demo Server Testen Sie Online unsern Wiregate Demo Server


Special: Kaufen Sie jetzt den WireGate Server 1.3 in der Migration-Version mit Inzalungsname bis 900 EUR bei späterem HW-Upgrade (Limitiertes Angebot)
Um unseren Kunden eine einfache Migration auf eines der Nachfolge-Server "New Generation" zu ermöglichen, bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten an:
• Variante mit Plus-Garantie: Garantierte Inzahlungnahme bis 202.- EUR (inkl. MwSt)
• Variante inkl. Migration: Garantierte Inzahlungnahme bis 900.- EUR (inkl. MwSt)

Für die Bestellung der Variante mit Plus-Garantie: Bitte buchen Sie "WireGate Server 1.3 - mit 5 Jahren Garantie" und buchen anschließend separat die "Plus"-Option über den Garantie-Artikel dazu. Alle weiteren Details lesen Sie dort.

Die Variante inkl. Migration wird im folgenden beschrieben:

Nachhaltigkeit by WireGate:
Dieses Angebot zur Inzahlungnahme ist von unserem Verständnisses von Nachhaltigkeit geprägt. Wir möchten Hardware - im Rahmen der Möglichkeiten - über die technische mögliche Lebensdauer nutzen und nehmen daher Hardware auch zurück und geben diese wieder in den Kreislauf (als "Refurbished" oder "Aged" Server zum Kauf, aber auch vergünstigt für Schulen / Berufsschulen, Jugend forscht, Forschung & Entwicklung an Hochschulen, dritte Welt Projekte usw). Zudem entsteht bei uns ein Arbeitsplatz für die Wiederaufbereitung - bei geringstem Ressourcenverbrauch. Die Kosten der Rücknahme, Wiederaufbereitung, Einlagerung usw. werden durch die Zinseffekte der in diesem Angebot enthaltenen Vorauszahlung auf den WireGate Server New Gen finanziert. Die später zurückgetauschten Geräte werden als refurbished in den Kreislauf zurückgeführt.

Limitiertes Angebot für nur 249 Stück! Das Angebot für die Migrations-Version gilt längstens bis zum 30 Oktober 2016 und nur solange Vorrat reicht.

Inzahlungnahme für "WireGate Server 1.3 inkl. Migration" je nach Gerätealter zum Migrationszeitpunkt:
• Gerätealter bis 1 Jahr: Garantierte Inzahlungnahme für 900.- EUR (inkl. MwSt)
• Gerätealter bis 2 Jahre: Garantierte Inzahlungnahme für 750.- EUR (inkl. MwSt)
• Gerätealter bis 3 Jahre: Garantierte Inzahlungnahme für 600.- EUR (inkl. MwSt)

Regelungen:
• Bestimmung des "Gerätealters zum Migrationszeitpunkt": Dies ist der Zeitraum zwischen dem Kaufdatum des "WireGate Servers inkl. Migration" und dem Tag der Bestellung des neuen WireGate Servers "New Generation"
• Kaufdatum: Dies ist der Tag, an dem wir den Kauf ursprünglich angenommen haben, i.d.R. der Ausliefertag an den Erstgebraucher

Abwicklung der Inzahlungnahme:
Beim Upgrade-Kauf bitte die Sicherheitsnummer der Migration-Urkunde und die Nummer des zurückzugebenden WireGate Servers in der Bestellbemerkung angeben, damit wir wissen, dass es sich um einen Upgrade-Migration-Kauf handelt. Die Rückgabe des eingetauschten WireGate Servers muss binnen 14 Tagen nach Lieferung des Upgrade Servers "New Generation" erfolgen. Der Preis für die Inzahlungsname wird erst nach (i) Bezahlung des neuen Servers und (ii) nach Eingang des zu migrierenden "alten" Servers und der originalen Migrations-Urkunde ausgezahlt.


Beschreibung WireGate Server 1.3:
Der WireGate Server 1.3 ist ein Multifunktionsgateway für das Smart-Home, basierend auf einem sehr stabilen und schlanken embedded Linux mit einem Energieverbrauch bis 5 W (max).
Er kann als Gateway zwischen verschiedenen Bussystemen, als 1-Wire-Server, als Steuerzentrale, zur Visualisierung und als Firewall / VPN / Reverse-Proxy für sicheren Zugriff aus dem Internet auf Steuerfunktionen im Smart Home genutzt werden.
Durch Verzicht auf rotierende Bauteile wie Lüfter und Festplatten wird eine mittlere Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren erreicht. Als Massenspeicher dient eine Solid-State-Disk ("SSD") basierend auf Industrial Grade SLC-NAND Compact Flash mit einer mittleren Lebensdauer von 2 Mio. Schreibzyklen (durchschnittlich ausreichend für mindestens 12 Jahre, durchschnittlich 20 Jahre)


Lieferumfang:
- Betriebsbereite, komplett vorinstallierte Server-Appliance in schwarzem Gehäuse wie abgebildet.
- Montagemöglichkeit an der Rückseite (VESA 100).
- Steckernetzteil 12 V / 1,2 A (5 W)

Einsatzbereich:
Der WireGate Server ist ausschließlich zum festen Einbau in geschlossenen, trockenen Räumen, Wohnungen, Büro- und Geschäftsräumen für den festen Anschluss an die Gebäudesystemtechnik geeignet. Er kann hierfür in Verteilungen, an Wänden und in Racks montiert werden.

Merkmale:
Skalierbar:
Bis zu einem Dutzend 1-Wire-Busmaster mit je 20 bis 80 Sensoren pro Kanal (je nach Bauart) mit bis zu tausend 1-Wire-Sensoren können über USB angeschlossen werden. Ebenso kann über USB der WireGate Server um dutzende serielle Schnittstellen erweitert werden.

Plug & Play:
Automatische Erkennung beim Anstecken neuer 1-Wire Busmaster und 1-Wire-Sensoren aus unserem Programm und deren Einbindung über die dynamische Weboberfläche während des laufendes Betriebes. Keine Konfiguration nötig!

Robustes Systemdesign:
Sehr robustes, lüfterloses und für zuverlässigen, langjährigen Betrieb ausgelegtes System ohne bewegliche Teile. Verwendung von Industrial-Grade SSD-Speicher (SLC Nand Flash) mit bis zu 2 Millionen Schreib-/Löschzyklen pro Block. Auto-Speichern der Konfiguration und Daten auf externe Datenträger (USB) und Netzwerk (FTP) möglich. Fehlertoleranter, „selbstheilender“ Betrieb bei Unterbrechungen auf KNX, 1-Wire etc.

Effiziente Hardware:
Der WireGate Server benötigt nur 5 W im laufenden Betrieb. Das bedeutet Energiekosten von lediglich 13 EUR im Jahr (bei 30 ct / kWh).

Basierend auf OPEN SOURCE:
Der Wiregate Server in der Version 1.2 basiert zu 99,99 % auf einem offenen embedded Linux (Debian) sowie frei verfügbarer Software. Lediglich Teile der Software sowie die grafischen Symbole für die Steuerung der neuen Benutzeroberfläche sind nicht frei verfügbar.

Root-Zugang:
Jeder WireGate 1 Server wird mit einem individuellen Passwort für einen unbeschränkten Root-Zugang ausgeliefert. Zur Nutzung ist der Root-Zugang zuvor in der Weboberfläche einmalig zu aktivieren. Hierdurch und durch die sehr ausgereifte System-Basis stehen dem versierten Anwender nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zur Erweiterung zur Verfügung.

Hinweis für Nutzer, die sich den Root-Zugang freischalten: Nach Aktivierung des Root-Zuganges stehen dem Kunden alle Möglichkeiten für beliebige Anpassungen und Änderungen zur Verfügung. Wir bitten hierbei um Verständnis, dass wir nach Aktivierung des Root-Zugangs keinen Support per Telefon oder eMail leisten können. Alternativ können Sie sich gerne mit gleichgesinnten Nutzern im WireGate Supportforum auszutauschen.
Zur Erhöhung der Sicherheit des Systems wird jeder WireGate Server mit individuellen elektronischen Schlüsseln ausgestattet. Wegen dieser individueller Schlüssel steht kein Image für ein Recovery zur Verfügung. Aus grundsätzlichen Erwägungen raten wir daher dazu, vor jedem Eingriff ein komplettes Backup anzufertigen! Im Notfall kann durch das WireGate Service und Support Team eine komplette Neuinstallation mit Initialisierung (kostenpflichtig) im Werk durchgeführt werden. Kunden welche die sehr empfehlenswerte 5 jährige Garantie wählen, erhalten die Neuinstallation kostenfrei (es würden nur die Kosten der Hinsendung zu uns anfallen)

Autosens TCP/IP
Vollautomatische IP-Konfiguration mit DHCP oder Auto-IP für Crossover LAN inkl. automatischer Namenssuche aus Linux / Windows / OSX, der Einrichter / Anwender muss keine IP-Adressen kennen.

Einfachste Einrichtung und Bedienung über Weboberfläche:
Es wird nur ein Device mit Browser benötigt. KEINE zusätzliche Software wie Java, Flash, ETS etc. notwendig. Einfache und intuitive Weboberfläche für Konfiguration und Benutzung. Es werden - außer für Erweiterungen durch Power-Anwender - keine Linux- oder sonstigen Computerkenntnisse benötigt. Am WireGate Server können zwar lokal auch Tastatur und Monitor angesteckt werden, dies ist jedoch nicht nötig.

Wartung & Support:
Telefonischer Installationssupport während der ersten 90 Tage kostenfrei, danach Support per eMail und über das Support-Forum. Updates für das gleiche Release kostenfrei über das Internet – Knopfdruck genügt.

Vorkonfiguriertes Wartungs-VPN für Service & Support:
Für einfache Hilfe und schnelle Problemlösung kann das WireGate Service- und Supportcenter auf das Gateway nach Aktivierung durch den Anwender zugreifen. Diese Aktivierung der VPN-Funktionen kann selbstverständlich auch per KNX-Gruppenadresse erfolgen.

Verwendungszweck / Anwendungsbereich / Funktionen:
1-Wire Server / 1-Wire to KNX-Gateway:
Sensornetzwerke auf der Basis des Bussystems 1-Wire etablieren sich zunehmend für die Erfassung der Umweltdaten in der Gebäudeautomatisierung. Der wesentliche Grund ist die einfache Installation, die störsichere digitale Übertragungstechnik der ab Werk kalibrierten Sensoren und der sehr geringe Preis.
Der WireGate Server steuert bis zu einem Dutzend 1-Wire Busmaster und erlaubt den Betrieb von Sensornetzwerken mit mit bis zu tausend Sensoren und sendet die Werte zyklisch oder bei Änderung auf den KNX-Bus oder per UDP/TCP an sonstige Systeme.

Senden der 1-Wire Sensorwerte an KNX:
Zyklische Abfrage der 1-Wire Sensoren und senden an KNX über konfigurierbare Gruppenadressen. Diese Funktion ist vergleichbar mit der eines KNX-Analogeingangs: Werte zyklisch senden, Abfrage vom Bus, senden bei Änderung (%). Hierzu muss lediglich die GA eingetragen werden.

Senden der 1-Wire Sensorwerte über TCP/IP:
Zyklische Abfrage der 1-Wire Sensoren und senden der Sensorwerte via Ethernet mit UDP und TCP.

Diagrammerstellung:
Es erfolgt eine automatische lokale Datenaufzeichnung sowie laufende Diagrammerstellung. Diese kann in Echtzeit durch Abruf per Web-Browser dargestellt werden. Damit wird der Verlauf sämtlicher Sensorwerte über mehrere Monate grafisch dargestellt.

Zugriff auf den KNX-Bus über den WireGate Server mit der ETS:
Der WireGate Server kann zusammen mit einer KNX-Schnittstelle (Zubehör) als KNXnet/IP-Router konfiguriert werden. Damit können beliebige Systeme und Geräte aus dem lokalen Ethernet über den WireGate 1- Server auf den KNX-Bus zugreifen. Mit der ETS bis Version 4.x (Konfigurationssoftware für KNX Geräte) kann die Konfiguration / Programmierung der KNX-Geräte über den WireGate Server erfolgen. Damit ist auch ein Buszugriff für nicht KNX-Geräte über Ethernet sowie aus Plugins möglich. Derzeit wird die ETS bis Version 4.x und ab Version 5.03 unterstützt.
Informationen über unterstützte KNX-Schnittstellen im KNX-User-Forum

Zeittelegramme für KNX:
Der WireGate Server empfängt die offizielle Normalzeit über Zeitserver im Internet und sendet diese regelmäßig als Zeittelegramme an den KNX Bus.

KNX Busmonitor / Logging-Server:
Detailliertes Logging sämtlicher KNX-Telegramme auf die Millisekunde exakt (mehrere Dutzend Millionen Telegramme auf dem SSD speicherbar). Zugriff auf die Dateien über FTP oder WinSCP.

Physikalische Adressen von KNX Geräten konfigurieren:
Hiermit können auch ohne die ETS physikalische Adressen konfiguriert werden. Besonders praktisch ist diese Funktion bei Vorhandensein eines WLAN-AP, weil dann über ein Smart-Phone / PAD mit Web-Browser die physikalische Adresse von Geräten programmiert werden kann.

Für Experten: Gateway-Verbund durch Kaskadierung:*:
Mehrere WireGate Server können auch zu einem Verbund über KNX und / oder Ethernet kaskadiert werden für den Einsatz in sehr großen Gebäuden oder ausgedehnten Etagen.

Für Experten: Gesicherter Fernzugriff über integrierter VPN-Server und Reverse-Proxy aus dem Internet*:
Ermöglicht einfachen und sicheren Fernzugriff auf das lokale LAN. AES-Verschlüsselung und Authentisierung mit X.509-Zertifikaten entspricht höchsten Sicherheitsanforderungen. Das Schlüsselmaterial wird erst beim Endanwender mit einem eingebauten HW-Zufallszahlen-Generator generiert. Hohe Geschwindigkeit durch AES-Verschlüsselung (128 Bit) in Hardware auch für VDSL-Anschlüsse. Ab Q1/2011 optional strenge 2-Faktor-Authentifizierung mit Authentikatoren auf Anfrage.

Für Experten: Erweiterung der Funktionalität und einfache Logiken per Plugins*:
Fast beliebige Erweiterungen mit Scripts in Perl (vorinstalliert). Eingabe über einen in die Web-Oberfläche integrierten Editor mit Syntax-Highlighting (ebenfalls vorinstalliert). Start der Plugins durch Ereignisse auf KNX-Bus, 1-Wire-Bus, serielle Schnittsstellen, Funk-Schnittstellen oder beliebige Ports mit TCP / UDP. Hierdurch Realisierung von Logiken und Berechnungen, Heizungssteuerung, RTR in Software, Nutzung von Funkschnittstellen uvm. möglich. Lesen der Werte und Ausgabe auf allen angeschlossenen Bussen, Graphen, eMail-Versand uvm.
Weitere Informationen zu Plugins im KNX-User-Forum
Fertige Plugins im KNX-User-Forum

Für Experten: Seriell to LAN Device Server*:
Angeschlossene serielle Geräte können beliebig auf LAN-Ports zugewiesen werden und sind damit aus dem LAN erreichbar. Ebenso ist eine Einbindung in die Plugins und damit fast beliebige Programmierung möglich, z.B. für Steuerung von Heizungsanlagen, Mediensteuerung uvm.
Über USB können Dutzende von seriellen Schnittstellen angeschlossen werden. Die von uns im Shop vertriebenen USB-Hubs und USB-to-Seriell-Adapter sind hierfür getestet und geeignet.

*Die Einrichtung / Nutzung der Experten Funktionen benötigt fortgeschrittene Netzwerk-, Programmier- und Linux-Kenntnisse. Das WireGate Service- und Support-Center unterstützt Sie gerne gegen geringes Entgelt bei der Einrichtung der damit möglichen Sonderkonfigurationen. Dies kann jederzeit auch über die integrierte verschlüsselte Fernwartung erfolgen.

Technische Daten:
Spezifikation der System-Hardware:
• Board: MiniITX (low Profile)
• CPU: 500 MHz AMD Geode (LX800) 5x86
• HW-Watchdog und AES-Beschleuniger in Chipsatz integriert.
• DRAM: 256 MB SDRAM (fest)
• Massenspeicher: 4 GB SSD Industrial Grade (SLC NAND Flash) mit einer mittleren Lebensdauer von 2 Mio. Schreib-/Löschzyklen pro Block für Betriebssystem und Daten.
• BIOS: Award

Betriebsbereich / Spannungsversorgung:
• Schutzart (nach EN 60529): IP 20
• Betriebstemperatur: 0°C – 50°C
• Stromversorgung: 12V DC / 1,2 A (Niederspannungsbuchse 5,5 / 2,1 mm, + innen), über mitgeliefertes externes Schaltnetzteil (100-240V, 50/60Hz)
• Leistungsaufnahme: 5 W (maximal), Energiekosten damit 13 EUR im Jahr

Abmessungen / Montage:
• Abmessungen BxHxT 176x30x174mm
• Montagemöglichkeit am Bodenblech mit 4 Schrauben im Abstand von 100mm (Vesa 100)

Schnittstellen (extern):
• 1 x Ethernet 10/100 MBit, Auto-negotiation
• 1 x D-Sub 9 / RS-232
• 2 x USB 2.0 High-speed
• Audio: Line-in, Line-out, Mic, Kopfhörer
• VGA (D-Sub15)
• PS/2 für Tastatur/Maus (kombiniert)

Schnittstellen (nur intern – nicht für den Anwender zugänglich!):
• 1 x miniPCI (für z.B. WLAN, SMA-Antennenausgang am Gehäuse vorhanden)
• 1 x PCI 3,3V (in diesem Gehäuse nicht nutzbar)
• IDE-Anschluss (44 Pins)
• 1 x weiterer serieller RS-232 Port (10 Pin Pfostenstecker)
• 2 x weitere USB 2.0 (10 Pin Pfostenstecker)
• 1 x LPT (Drucker, 26 Pin Pfostenstecker)
• 24 x GPIO
• 1 x Pfostenstecker für Power + Reset-Taster, Betriebs-, HDD(CF)-LED (nicht angeschlossen!)
• 1 x I2C-Bus (Pfostenstecker hierfür jedoch nicht eingelötet)

Konformität:
• EMV: erfüllt EN 61000-6-2, EN 61000-6-3 (2005)
• Einsatzgebiet / CE-Kennzeichnung gemäss EMV-Richtlinie (Wohn- und Zweckbau)

Zum Betrieb als 1-Wire - KNX-Gateway wird zusätzlich folgendes benötigt:
• 1 x 1-Wire Professional Busmaster PBM01 oder Busmaster / USB-Hostadapter DS9490R
• 1 x KNX Schnittstelle TP-UART in Ausführungen seriell oder USB

Zusatzinformation

Lieferzeit 5 - 14 Werktage
 

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.